Ich sehe davon nix

Miteinander? Gegeneinander? Was denn nun? Klar: Mit jedem Mitspieler gegen die anderen. Das ist La Boca – und das ganz ohne Diplomatie, aber doch mit absprachen.

Immer 2 Spieler versuchen gemeinsam eine Aufgabe zu lösen, dabei kennt aber jeder nur die Hälfte der Aufgabenstellung. Ziel ist es, gemeinsam ein Stadtviertel von La Boca zu bauen, dabei schaut der eine Spieler quasi von vorne auf dieses Viertel und der andere Spieler von der Rückseite aufs selbe Viertel, doch das, was jeder zu sehen bekommt, ist höchst unterschiedlich.

Die beiden aktiven Spieler dürfen zwar miteinander reden, aber natürlich nicht alles verraten. Erlaubt sind aber Aussagen wie: Ich sehe kein Schwarz. Damit kann der andere Spieler Schwarz so bauen, dass es von dem Spieler, der kein Schwarz sieht, mit anderen Häusern zugebaut werden kann.

Je schneller ein Team die Lösung findet, desto mehr Punkte bekommt es. Dann ist das nächste Team dran. Dabei bildet jeder mit jedem mal ein Team. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt – irgendwie klar, aber damit gehts am Ende ja doch gegeneinander und nicht miteinander – wie soll man sich denn da für eine Taktik entscheiden?

Fazit: Ein schnelles Spiel für zwischendurch. Eher für Spieler, die im Raum denken können. Da es nach Zeit geht, haben Grübler das nachsehen.

Titel: La Boca
Anzahl Spieler: 3-6
Dauer: 40 min.
Alter: ab 8